Standort auf der Karte bestimmen

»Wo bin ich eigentlich?«

Ein Mountainbiker schaut auf eine Fahrradkarte

Standort auf der Karte bestimmen

Schritt 1: GPS-Gerät richtig einstellen

Um den Standort richtig bestimmen zu können, müssen Sie Ihr GPS-Gerät mit dem auf der Harz-Wanderkarte gedruckten Gitternetz synchronisieren. Begeben Sie sich dazu in die Einstellungen Ihres GPS-Gerätes und überprüfen Sie folgende Informationen:

  • Projektion: UTM

  • Bezugspunkt: ETRS 89 (WGS 84)

Auf einem GPS-Gerät ist das Menü Einstellungen zu sehen

WICHTIG Nur wenn diese Angaben richtig in Ihrem Gerät eingestellt sind, finden Sie Ihren Standpunkt auf der Karte.


TIPP Wenn Sie ihr Smart-Phone zur Standortbestimmung nutzen wollen, so suchen Sie in Ihrem App-Store nach "UTM" und laden sich eine App mit UTM-Unterstützung herunter (ggf. kostenpflichtig).

Schritt 2: Position auf der Karte finden

Rufen Sie dazu den aktuellen Standort mit Ihrem GPS-Gerät ab und lesen Sie die UTM-Koordinaten ab. WICHTIG Für die Bestimmung Ihrer Position auf der Harz-Wanderkarte muss ihr GPS-Gerät die korrekte UTM Zone 32 erkennen.

Die Koordianten lauten hier 32 U 0622302 5743043

Eine Hand hält ein GPS Gerät auf dem UTM Koordinaten zu lesen sind

a) Den Rechtswert ablesen

Schauen Sie nun an den oberen oder unteren Rand der Karte und gleichen Sie die Koordinaten ab. Die "0" ist eine Füllziffer und wird ignoriert. Die Ziffer "6" steht einmal zur Orientierung klein am Kartenrand (siehe 6 20 E). Suchen Sie nun die beiden folgenden Ziffern "2" und "2" und Sie erhalten die westliche Linie des Quadrats "22".

Am oberen Rand der Harz-Wanderkarte befindet sich die Beschriftung des UTM-Gitters

b) Den Hochwert ablesen

Gehen Sie genauso an der rechten oder linken Kante der Karte vor, um die Nord-Koordinate zu bestimmen. In diesem Fall finden Sie die 57 40 N und gehen dann zur 43. Nun haben Sie das Quadrat gefunden, in dem Sie sich befinden.

Am seitlichen Rand der Harz-Wanderkarte befindet sich die Beschriftung des UTM-Gitters

Entfernungen abschätzen

TIPP Jede Seite eines Quadrats entspricht 1 000 Metern in der Natur. So können Sie Entfernungen einfach und bequem ohne Hilfsmittel einschätzen.

Keinen GPS-Empfänger dabei?

TIPP Kein Problem. Ihre aktuelle Position als UTM-Koordinaten finden Sie mittlerweile auch auf vielen Harzklub-Schildern.