Fahrradkarte Harz

Fahrradkarte Harz mit 38 Routen für Trekking und MTB

Fahrradfahren im Harz

Radtouren im Harz sind abwechslungsreich und vielfältig. Feldweg, Straße, Singletrail oder Forstweg? Der Harz bietet Fahrspaß für jeden Anspruch – ob Trekking oder MTB.

So können Sie entspannt im flachen Harzvorland radeln und beispielsweise auf teils schmalen romantischen Wegen den kleinen Flüssen, wie Ilse und Holtemme folgen. Oder Sie fahren auf gut ausgebauten Radwegen zu den Klöstern in Drübeck, Michaelstein und Wöltingerode. Vielleicht entscheiden Sie sich aber auch für eine kleine Harzer Städtereise per Rad, denn zwischen Goslar und Ballenstedt gibt es nicht nur Fachwerk, Burgen und Schlösser zu entdecken.
Auch auf der Harzhochfläche um Hasselfelde und Ballenstedt empfehlen sich sehr viele Wege für leichte und abwechslungreiche Radtouren, zumal sich die Landschaft hier überwiegend hügelig präsentiert.

Radtouren durch die Harzer Berge

Sportlicher sind die Radtouren in die Harzer Berge. Breite Forstwege erleichtern hier zwar das Radfahren, aber die Steigungen beispielsweise hinauf zum Torfhaus, auf den Wurmberg oder gar auf den Brockengipfel können schnell zur Herausforderung an die Kondition werden. Darüber müssen sich Besitzer eines E-Bikes natürlich kaum Gedanken machen.
Diejenigen, die lieber abenteuerlich unterwegs sind, finden im Harz zahlreiche schmale Wurzelwege hinauf und hinab oder gar an Felsen und steilen Hängen entlang. Ein ausgeschildertes Mountainbike-Netz spannt sich von Seesen nach Ilfeld. Außerdem warten in den Bike-Parks bei Thale, Braunlage, Hahnenklee und Schulenberg anspruchsvolle Trails auf Wagemutige.

Auf all diese Wünsche und Vorlieben geht unsere „Fahrradkarte Harz“ ein. Hier finden Sie unter anderem 38 Fahrrad-Routen für jeden Geschmack. Zum Beispiel die Tour 14 Von Clausthal-Zellerfeld bis Altenau über eine Distanz von 14,2 Kilometern.

Eine gelungene Fahrradtour im Harz sollte gut vorbereitet sein.
Unsere Fahrradkarte wird Sie dabei unterstützen und Ihnen viele nützliche Informationen liefern.

Trekking und Mountainbiken
38 Fahrradrouten - Symbol
Hoehenprofil zum Download - Symbol
GPS-Dateien zum Download - Symbol
Kartenbildmuster Fahrradkarte Harz

Mit der Fahrradkarte Harz können Sie ganz leicht Ihre eigene Radtour zusammenstellen. Im Kartenbild finden Sie mit violetter oder grüner Linie unsere Empfehlung für einzelne Wegabschnitte, ob diese überwiegend für Trekking– oder Mountainbikes geeignet sind, auf ruhigen Forst- und Feldwegen, auf straßenbegleitenden Radwegen oder auf Straßen mit Kraftfahrzeugverkehr verlaufen. Bis auf wenige nicht vermeidbare Abschnitte haben wir auf Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen verzichtet. Steigungen und schlechte Wegbeschaffenheit werden durch Symbole markiert.

Auf unserem kleinen Kartenausschnitt der Fahrradkarte Harz beginnen Sie zum Beispiel Ihre Radtour in Altenau mit dem Trekking- bzw. Tourenrad. Sie fahren vom Wohnmobil-Stellplatz nach Norden und folgen der langgezogenen Linkskurve. Geradeaus geht es über den alten Bahndamm weiter bis nach Clausthal-Zellerfeld.
Suchen Sie einen Weg für eine Mountainbike-Tour, könnten Sie zum Beispiel in Clausthal-Zellerfeld vom Parkplatz an der B 242 starten. Von dort fahren Sie zur Huttaler Widerwaage. Im Huttal links abgebogen überqueren Sie die B 242 und folgen dem Wegverlauf durch das Polstertal. Am Polstertaler Zechenhaus biegen Sie nach rechts ab und erreichen den alten Bahnhof in Altenau.

38 Radtouren

Auf der Fahrradkarte Harz finden Sie 38 Routenempfehlungen. Start und Ziel sind identisch, so können die Ausgangsorte bequem mit dem Auto angefahren werden. Der jeweilige Routenverlauf ist mit einer roten Strichlinie auf der Karte eingezeichnet. Eine Beschreibung verweist auf die Etappenziele, die Distanz und den Schwierigkeitsgrad. Alle Touren sind übersichtlich klassifiziert. Als Unterscheidungsmerkmal dient dabei zum einen die Wegebeschaffenheit, also eignet sich die Route für Trekking oder Mountainbike. Zum anderen sind die Touren in die drei Schwierigkeitsgrade „leicht“, „mittel“ und „schwer“ eingeteilt, die sowohl Kondition und Fitness als auch Fahr-Fertigkeiten berücksichtigen.
Zur weiteren Vorbereitung dienen die Höhenprofile, die Sie auf schmidt-buch-verlag.de finden und dort bequem herunterladen können sowie die GPX-Tracks. Diese können Sie nach dem Kauf der Karte per E-mail bei uns anfordern.

Klassifizierungen:

Trekking – leicht
Trekking – mittel
Trekking – schwer
Mountainbike – leicht
Mountainbike – mittel
Mountainbike – schwer

Fahren Sie gleich los und testen Sie unseren Routenvorschlag 14 von Clausthal-Zellerfeld bis Altenau aus der Fahrradkarte Harz!
Länge: 14,2 Km

Mountainbike - Level 2

Routenverlauf

B 242 Parkplatz am Entensumpf – Hirschler Teich – Jägersbleeker Teich – Fortuner Teich – Altenau – Alter Bahnhof – Sperberhaier Dammhaus – Parkplatz

Höhenprofil zur Route von Clausthal-Zellerfeld nach Altenau aus der Fahrradkarte Harz

GPS-Navigation
Das auf der Karte verwendete Gitter entspricht der UTM (Universal Transverse Mercator)-Projektion in der Zone 32 mit dem Bezugspunkt ETRS 89 (identisch mit WGS 84). Die Abstände der Koordinatenlinien stellen 1 000 m in der Natur dar.
Für die Ortsbestimmung mit einem GPS-Empfänger stellen wir ein Kartometer zum kostenlosen Download bereit. Auf handelsüblicher Folie ausgedruckt ermöglicht es leichter, die gemessenen Koordinaten auf der Karte zu finden.

Karte bestellen

Die Fahrradkarte Harz ist im Buchhandel und in verschiedenen Online-Shops erhältlich oder gleich direkt bei uns:

Fahrradkarte Harz wetterfest Cover

Fahrradkarte Harz – wetterfest
Die Karte wurde auf hochwertiger, beidseitig gestrichener Polypropylen-Folie gedruckt und ist wasser- und reißfest.

Maßstab 1 : 50 000, UTM-Gitter für GPS, Höhenlinien in 20m-Schritten, Fern- und Regionalradwege, beschilderte Mountainbikewege, 38 Routen mit GPX-Tracks und Höhenprofil
2 Blätter Format 110 x 200 mm, 990 x 600 (offen)
ISBN 978-3-936185-78-2

Zur Verlagsseite

Schmidt-Buch-Verlag
Fahrradkarte Harz standard Cover

Fahrradkarte Harz – standard
Die Standard-Ausgabe wurde auf hochwertigem Landkartenpapier mit hervorragenden Falzeigenschaften gedruckt.

Maßstab 1 : 50 000, UTM-Gitter für GPS, Höhenlinien in 20m-Schritten, Fern- und Regionalradwege, beschilderte Mountainbikewege, 38 Routen mit GPX-Tracks und Höhenprofil
2 Blätter Format 110 x 200 mm, 990 x 600 (offen)
ISBN 978-3-936185-70-6

Zur Verlagsseite

Schmidt-Buch-Verlag